AXCELA®

Weitwürfiges (staubfreies, schweres, hartes) Schneckenkorn in Getreide, Raps, Rübe und Kartoffeln mit besonders schneller Quellung und Wirkung

AZOFIN®

Fungizid gegen Pilzkrankheiten in Gurken, Zucchini, Tomaten, Möhre, Spargel, Zierpflanzen

BLACKJAK®

Huminsäure + Fulvosäure basiertes Biostimulant aus Leonardit: Verbessert Boden-Austauscherkapazität und Bildung von Zuckern in der Pflanze: Einsatz vorrangig in Zuckerrüben, Mais und Weinbau, aber auch in Kartoffeln

CLICK PRO®

Nachlauf-Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern, Hühnerhirse und Fingerhirse- Arten in Mais.

DANJIRI®

Wasserlösliches Granulat (SG) Danjiri ist ein wasserlösliches Insektizid mit Kontakt- und Fraßwirkung im Acker-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau.

DIMETHOFIN®

Fungizid zur Bekämpfung von falschem Mehltau in Hopfen.

DOMARK® 10 EC

Flüssiges Fungizid gegen pilzliche Krankheiten in Zuckerrüben und Weizen

ELECTIS®

Fungizid gegen Kraut- und Knollenfäule sowie Falschen Mehltau

FANTIC® F

Fungizid gegen Falschen Mehltau in Weinreben

FANTIC® M WG

Fungizides, wasserdispergierbares Granulat (WG) gegen Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln

FEZAN®

Fungizides Emulsionskonzentrat (EC) gegen pilzliche Krankheiten in Weizen und Gerste

FREQUENT®

Flüssiges Nachauflauf-Herbizid zur Bekämpfung von einkeimblättrigen Unkräutern in Raps, Ackerbohnen, Buschbohnen, Stangenbohnen und Erbsen.

HELIOSOL®

HELIOSOL® ist ein biologisch abbaubarer Zusatzstoff für Pflanzenschutzmittel zur Erhöhung des Netz- und Haftvermögens im Beeren-, Obst-, Wein-, Gemüse-, Feld- und Zierpflanzenbau HELIOSOL® enthält Derivate aus natürlichem Kiefernöl und ist für eine Verwendung in allen Kulturen geeignet

HELIOTERPEN® FILM

Adjuvant für systemische und teilsystemische Kartoffelfungizide zur Reduktion von Wasseraufwandmengen

KAISHI®

KAISHI® "KRAFTFUTTER" FÜR LEISTUNGSSPITZEN KAISHI® enthält eine hohe Konzentration von freien Aminosäuren pflanzlichen Ursprungs, die schonend durch enzymatische Hydrolyse aufbereitet werden. Die enthaltenen Aminosäuren spielen eine wesentliche Rolle in der Photosynthese sowie im Wasserhaushalt der Pflanze, insbesondere unter widrigen klimatischen Bedingungen. Die Aminosäuren werden direkt über das Blatt aufgenommen und erreichen so direkt den Wirkort. Die beste Aufnahme erfolgt deshalb bei leicht aufgeweichter Wachsschicht z.B. in den Morgenstunden.

KAMPEKI®

Flüssiges Dicamba in Mais gegen Acker- und Zaunwinde, Ampferarten, Landwasserknöterich und weitere Problemunkräuter

KELPOSOL®

KELPOSOL® ist ein Pfanzenhilfsstoff für die Blatt- und Tauchbehandlung. Gewonnen wird KELPOSOL® aus der Alge "Ecklonia maxima". Ecklonia maxima enthält natürliche Auxine, Cytokiine, Brassinosteroide, kurzkettige Aminosäuren, Peptide, Spurenelemente, Oligo Saccharide und organische Säuren.

KINAKTIV INITIAL®

KINACTIV INITIAL® ist ein Spezialpräparat mit den Nährstoffen Phosphor, Kalium, Molybdän (Mo) sowie Algenextrakten und aus rein pflanzlichen Rohstoffen gewonnenen Aminosäuren. Die verwendeten Algenextrakte enthalten die Phytohormone Auxin, Cytokinin und Giberellin in physiologisch wirksamer Menge. Aminosäuren begünstigen die Aufnahme und Verarbeitung von Mo in der Pflanze. Mo befindet sich im Enzym Nitratreduktase, welches für den Abbau der Nitrat- und Nitritionen verantwortlich ist. Zusätzlich wird durch Mo die Eisenaufnahme begünstigt. Bei frühem Einsatz vor der Blüte fördert KINACTIV INITIAL die Produktion von Pollen, das Pollenschlauchwachstum und somit den Fruchtansatz. Eine Anwendung nach der Blüte beschleunigt die Fruchtentwicklung und fördert die Fruchtgröße. Bei Äpfeln fördert KINACTIV INITIAL® die Ausfärbung in bemerkenswerter Weise. Dazu reicht eine Anwendung von 4L/ha ca. 4 Wochen vor der Ernte. Durch den vergleichsweise hohen Molybdängehalt profitieren auch Kulturen, die hochsensibel auf einen Mangel an Molybdän reagieren. Das sind unter anderen: Zwiebeln, Rosenkohl, Blumenkohl, Kürbisgewächse (Gurken, Zucchini, ...), Spinat, Erbsen, Salat, Rüben, Tabak, Tomaten, Klee.

LYSKAMM®

Nachlaufherbizid für Weizen und Gerste mit langanhaltender Bodenwirkung gegen zweikeimblättrige Unkräuter.

MIKOSHI®

Standard-Kartoffelherbizidwirkstoff Metribuzin mit günstigen Gewässer-Abstandsauflagen

MINISTER®

NEUES, breit zugelassenes günstiges Fungizid gegen Septoria, Gelbrost, Braunrost und Zwergrost in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale

MISHA®

Teilsystemisch wirkendes Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau und Schwarzfäule im Weinbau

ORDOVAL®

Akarizid mit Kontakt- und Tiefenwirkung gegen Spinnmilben in Hopfen, im Obstbau und Gemüsebau

PALISADE®

Herbizid gegen Ungräser und Unkräuter im Winterweizen und Wintergerste Anwendung im Vor - und Nachauflauf

PALY PALÖ (Palisade- Flufenacet 480 g/l - Lyskamm 500 g/l)

Herbizid gegen Ungräser und Unkräuter im Winterweizen und Wintergerste Anwendung im Vor - und Nachauflauf

PLAZA®

Herbizid gegen Unkraut und Ungras in Mais und Kartoffeln

PRESIDIUM®

Teilsystemisches Kartoffelfungizid: Stärkstes Präparat in NL in Mischung mit Fluazinam

RAIKIRI®

Klassisches Mais-Mesotrione: verträglich formuliert und sehr günstig im Preis

REBOOT®

Fungizid gegen Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln

SAKURA®

Ährenbehandlung in allen Weizenarten (inclusive Durum und Spelz) zur DON- und ZEA-Reduktion. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis in der Ähre. Einsatz mit Heliosol zur Wirkstofffilm-Bildung

SCATTO®

Pyrethroid mit breiter Zulassung in Raps, Getreide, im Zierpflanzenbau und im Gemüsebau unter Glas

SHIGEKI®

SHIGEKI ist ein mit P, K und Mikronährstoffen angereichertes Extrakt aus der Braunalge Ascophyllum nodosum. Es enthält 15 % Alginsäure und 0,6 % Manitol und hat ein ausgewogenes Auxin-Cytokinin Verhältnis. Diese besondere Zusammensetzung hilft der Pflanze auch bei zeitweise ungünstigen Wachstumsbedingungen z.B. durch Witterungseinflüsse, Krankheiten oder Schädlinge für die Ertragsbildung kritische Entwicklungsrückstände zu vermeiden bzw. rasch wieder aufzuholen. Der gezielte Einsatz von SHIGEKI ist somit ein gutes Mittel, um das Ertragspotential auszunutzen und um eine hochwertige Qualität zu produzieren. Tomate, Paprika, Gurke 0,25L pro 100L Wasser; Erste Anwendung 20 Tage nach dem Umpflanzen. Alle zwei Wochen wiederholen Honigmelone, Wassermelone, Zucchini 0,20L pro 100L Wasser; Zwei Wochen nach dem Umpflanzen anwenden und alle 15 Tage wiederholen Blattsalat, Kohl, Erdbeere 0,25L pro 100L Wasser; Zwei Wochen nach dem Umpflanzen anwenden und alle 15 Tage wiederholen Obstbäume 0,25L pro 100L Wasser; Anwendung während des vegetativen Wachstums und der Blüte Kartoffel, Bohne, Heidelbeere 0,25 - 0,50L pro 100L Wasser; Während des Anbauzyklus 3 – 4 Anwendungen

SIRTAKI®

Selektives Vorlaufherbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Winterraps, Sommerraps und Kartoffeln.

SOLEIL®

Ährenbehandlung in allen Weizenarten (inclusive Durum und Spelz) zur DON- und ZEA-Reduktion. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis in der Ähre. Einsatz mit Heliosol zur Wirkstofffilm-Bildung

SPARVIERO®

Kapselsuspension (CS) gegen beißende und saugende Insekten in Getreide und Raps

SQUALL®

Haft- und Netzmittel zur Anwendung im konventionellen und biologisch-dynamischen Pflanzenbau

STARTPHOS LEO

STARTPHOS LEO ist ein Spezialdünger in Mikrogranulat-Form mit einheitlicher Granulierung zur Saatbanddüngung von landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen und Zierpflanzen. STARTPHOS LEO wird gezielt in der Saatreihe als Band gleichzeitig mit der Saat ausgebracht (Saatbanddüngung) und zeigt einen deutlichen "Starter-Effekt", während die auflaufenden Unkräuter zwischen den Reihen ohne Düngung bleiben. Die Applikation gleichzeitig mit der Saat bedeutet Zeitersparnis und gezieltere Düngung entsprechend dem hohen pflanzlichen Nährstoffbedarf in der Startphase. Durch den sehr hohen Anteil von über 95% wasserlöslichem Phosphat wird eine sehr hohe Pflanzenverfügbarkeit erreicht, die dem Wachstum bzw. einer raschen und gesunden Jugendentwicklung unmittelbar zur Verfügung steht. STARTPHOS LEO verfügt über ein optimales Verhältnis an Stickstoff und Phosphor. Zink fördert zudem zusammen mit Phosphor das Anfangswachstum auf kalten, kalkreichen Böden, wobei Mais als wärmeliebende Kultur einen besonderen Zinkbedarf aufweist. Gerade bei häufig zum beabsichtigten Saatzeitpunkt anzutreffenden ungünstigen Entwicklungsbedingungen wie kühle Witterung und noch kalte, wenig erwärmte Böden liefert STARTPHOS LEO so den entscheidenden und gleichzeitig zielgenauen Wachstumsimpuls. Die sehr feine gleichmäßige Granulierung von nur 0,5 - 1,2 mm bei einen spezifischen Gewicht von 0,85 kg/l sorgt dabei für optimale Verteilung im Saatband bei gleichzeitig leichter und präziser Dosierbarkeit über den Exaktstreuer.

TAIKYU®

TAIKYU® ist eine spezielle Komposition aus Aminosäuren pflanzlichen Ursprungs und Antioxidanzien. Diese Kombination fördert die Platzfestigkeit über verschiedene Mechanismen: Die in TAIKYU enthaltenen Aminosäuren werden im Cytoplasma angereichert und helfen so, den osmotischen Druck im Gewebe zu regulieren. Des Weiteren stehen die Aminosäuren im internen Stoffwechsel direkt als Bausteine, Nährstoff - und Energiequelle zur Verfügung. Die Elastizität des Fruchtgewebes kann dadurch schnell angepasst werden. In der Folge nimmt der osmotische Druck in der Frucht ab und die Fruchthaut wird elastischer. Gleichzeitig wird die gesunde und zügige Fruchtreife gefördert.

TRACIAFIN®

Fungizid mit breiter und sicherer Wirkung in Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Triticale und Winterraps.

UMOSTART® SUPER ZN

Umostart Super Zn ist ein Spezialdünger in Mikrogranulat-Form mit einheitlicher Granulierung vorrangig für Mais und aber auch für Zuckerrüben und Kartoffeln. Umostart Super Zn wird gezielt in der Saatreihe als Band gleichzeitig mit der Saat ausgebracht (Saatbanddüngung) und zeigt einen deutlichen "Starter-Effekt", während die auflaufenden Unkräuter zwischen den Reihen ohne Düngung bleiben. Mit nur 30 kg/ha Umostart Super Zn wird z. B. im Mais ein vergleichbares Ertragsergebnis wie mit ca. 100 kg DAP erzielt. Die Applikation gleichzeitig mit der Saat bedeutet Zeitersparnis und gezieltere Düngung entsprechend dem hohen pflanzlichen Nährstoffbedarf in der Startphase. Durch den sehr hohen Anteil von über 95% wasserlöslichem Phosphat wird eine sehr hohe Pflanzenverfügbarkeit erreicht, die dem Wachstum bzw. einer raschen und gesunden Jugendentwicklung unmittelbar zur Verfügung steht. Umostart Super Zn verfügt über ein optimales Verhältnis an Stickstoff und Phosphor. Zink fördert zudem zusammen mit Phosphor das Anfangswachstum auf kalten, kalkreichen Böden, wobei Mais als wärmeliebende Kultur einen besonderen Zinkbedarf aufweist. Gerade bei häufig zum beabsichtigten Saatzeitpunkt anzutreffenden ungünstigen Entwicklungsbedingungen wie kühle Witterung und noch kalte, wenig erwärmte Böden liefert Umostart Super Zn so den entscheidenden und gleichzeitig zielgenauen Wachstumsimpuls. Die sehr feine gleichmäßige Granulierung von nur 0,7 mm bei einen spezifischen Gewicht von 0,9 kg/l sorgt dabei für optimale Verteilung im Saatband bei gleichzeitig leichter und präziser Dosierbarkeit über den Exaktstreuer.

VITAGO®

Neu zugelassenes Wachstumsregler in Weizen und Gerste in günstiger Formulierung; Zulassungserweiterung bereits beantragt

VITOVAL®

VITOVAL® mit dem Wirkstoff Etephon ist ein Halmfestiger für Winterweichweizen, Winter- und Sommergerste. Im Pflanzenorganismus wir der Wirkstoff Etephon zum Pflanzenhormon Ethylen mobilisiert, durch welches eine Verkürzung des Halmes bewirkt wird. Im Zeitraum des intensiven des Längenwachstums der Getreidepflanze (in der Regel bis Stadium 49) kommt es außerdem zu einer Verdichtung der Zellwände im Stängelgewebe. Somit wird das Lagern des Getreites weitestgehend verhindert bzw. hinausgezögert. Durch den Einsatz von VITOVAL® kann so die Ernte erleitert und die Erträge, sowie Qualität gesichert werden.

Keine Produkte gefunden …